Seite wählen

EHI-Session:
Data-driven Marketing im Handel 2021
inkl. Studienpräsentation

22. September 2021, 10:00 – 12.30 Uhr

Das Programm

 10:00

Begrüßung und Moderation
EHI Studienpräsentation: Wie Daten das Marketing im Handel transformieren – eine Verortung der Datenstrategien

In persönlichen Interviews mit über 25 Marketingverantwortlichen führender deutscher Handelsunternehmen beleuchtet die Studie die strategische Verortung des datengetriebenen Marketings.

 
Marlene Lohmann
Leiterin Forschungsbereich Marketing,
EHI Retail Institute
Dr. Nils Gröppel
Projektleiter Forschungsprojekt Marketing,
EHI Retail Institute

 10:25

Handel im Wandel – Und: Warum Mobilisierung die Zukunft ist

Der Wandel im Handel beschäftigt PAYBACK schon seit Jahren. Die Loyalty- und Marketing-Experten sind beim Thema Digitalisierung vorangegangen – zum Beispiel mit einem frühzeitigen Ausbau seines Online Partner-Portfolios, mit der durchgehenden Mobilisierung des gesamten Programms und einem Bündel an Services in der PAYBACK App. Warum sich das gerade in den vergangenen Monaten ausgezahlt hat, wie PAYBACK in einem einzigartigen Partnerverbund agiert und die Reichweite von über 31 Millionen aktiven Kund:innen und 10 Millionen App Nutzer:innen in Deutschland nutzt, das berichtet Nico Winkelhaus von PAYBACK.

Nico Winkelhaus
Director Digital Marketing,
PAYBACK

 10:45

Datengetriebene Praxis: Welche bereits vorhandenen Daten können mein Marketing unmittelbar beflügeln?

In dieser Session führen wir Sie hands-on durch ein Referenz-Projekt und betrachten gemeinsam, wie Sie in bereits vorhandenen Strukturen für das Marketing brauchbare Daten identifizieren und diese zur Personalisierung und Automatisierung in Use Cases entlang Ihrer Customer Journey einsetzen können.

Amir Tchavoshinia
Unit Director,
hmmh

11:05 – 11:15   Kurze Pause

 11:15

We love Data: Mit digitalem Marketing und Kassenbonanalysen den Umsatz im stationären Handel steigern!

Wir zeigen Ihnen, welche Vorteile digitale Lösungen dem Handelsmarketing bieten. Erfahren Sie welche Erkenntnisse zum Nutzerverhalten durch Kassenbonanalysen, User-Tracking & Co. erzielt werden können. Mit gezieltem Tracking entlang der Customer Journey messen Sie den Kampagnenerfolg direkt am POS.

Benjamin Thym
CEO & Founder,
Offerista Group

 11:30

Mit kundenzentriertem Marketing die Kommunikations-Maßnahmen effektiv und smart umsetzen – ein Blick in die Praxis

Sommer & Goßmann sind richtige Pioniere im Data-driven Marketing: Kundenbonanalysen, Einzugsgebietsanalysen und die Nutzung von soziodemografischen Daten für das Marketing gehören bei S&G seit der ersten Stunde dazu. Durch die neuesten technischen Möglichkeiten können wir aus einer Vielzahl von Daten und Zahlen wählen. Wichtig ist, dass die Daten auf sensible und durchdachte Weise ausgewertet und nutzbar gemacht werden. So kann die Kundenkommunikation personalisiert und zielorientiert gestaltet werden. Dabei ist unsere langjährige Erfahrung ein entscheidender Faktor für Ihren Erfolg: Wir liefern nicht nur die relevanten Tools, sondern auch smarte Kommunikationslösungen.

Bettina Krambo
Geschäftsführerin,
Sommer&Goßmann

 11:45

Wie Print-Mailings mit E-Mail & App zum CRM Dreamteam im Handel werden

E-Mails, App und postalische Mailings werden von vielen Unternehmen häufig parallel ausgesteuert. Print-Mailings laufen dabei zu oft noch als unpersonalisierte Massenmailings neben digitalen Customer Journeys. Dabei kann die Einbindung von Print-Mailings in das digitale CRM und eine clevere Kombination mit E-Mail und App deutliche Umsatzpotentiale eröffnen, Loyalität steigern und zudem die digitalen Kanäle (wie z.B. App Downloads) befeuern. In dieser Session zeigen wir Best Practices und Erkenntnisse aus der Arbeit mit hunderten Unternehmen und geben Ausblicke wie Marketing Automation und KI das CRM verändern werden.

Robert Rebholz
Co-Founder & Managing Director,
optilyz

 12:05

Die Zukunft des Einkaufens – Wie Daten aus der Einkaufsplanung die Angebotskommunikation auf eines neues Level heben

Wie können Werbetreibende aus dem Handel Kaufentscheidungen zielgerichtet beeinflussen und zwar bevor Verbraucher die Filialen betreten? Die Lösung: Kaufabsicht-basiertes Advertising. Erfahren Sie, wie die Messbarkeit von Supermarkt-Einkäufen zum Erfolg am POS beiträgt.

Davide Falzone
General Manager Germany,
Bring!

 12:25

Gemeinsame Abschlussrunde mit allen Referent:innen

12:30   Ende der Session

Sie haben Fragen?

Melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Marlene Lohmann
Leiterin Forschungsbereich Marketing
+49 221 57993-72
lohmann@ehi.org
Dr. Nils Gröppel
Projektleiter Forschungsbereich Marketing
+49 221 57993-708
groeppel@ehi.org