Seite wählen

EHI-Session:
Customer Experience am POS & Online

22. April 2021, 10:00 – 12:30 Uhr

Das Programm

 10:00

Begrüßung und Moderation
 
Marlene Lohmann
Leiterin Forschungsbereich Marketing,
EHI Retail Institute
Dr. Nils Gröppel
Projektleiter Forschungsprojekt Marketing,
EHI Retail Institute

 10:05

Customer Journey Optimierung mittels künstlicher Intelligenz im CRM

Im Bereich der Customer Experience ist technisch heutzutage die reine Ausspielung personalisierter Inhalte in die digitalen Kanäle keine große Herausforderung mehr. Zeitgleich ist allerdings das Erfassen, Bewerten und Optimieren der personalisierten Kommunikation zur bestmöglichen Customer Experience, sowie die Entscheidung, in welche Kanäle wieviel investiert wird, sehr komplex geworden. Mit einer Customer Data Platform und analytischen Attributionsmodellen bekommen Marketers eine Lösung, die individuelle Customer Journeys nachhaltig verbessert. Erfahren Sie von Dr. Michael Jungbluth, wo Analytik und künstliche Intelligenz zusätzliche Vorteile bringen kann.

Dr. Michael Jungbluth
Sr Manager Customer Intelligence Solutions,
SAS DACH

 10:25

Onsite-Personalisierung + Onsite-Optimierung: Die Erfolgsformel für eine bessere Customer Experience

Wäre es nicht schön, Kund:innen immer genau dort zu erreichen, wo sie erreicht werden möchten, zur richtigen Zeit und mit der perfekt passenden Botschaft? Die schlechte Nachricht: Eine Zauberformel gibt es (noch) nicht. Aber es gibt eine Erfolgsformel: Nämlich dann, wenn Personalisierung und Optimierung im Shop Hand in Hand gehen. So ermöglichen Sie Ihren Nutzer:innen ein bequemes und individuelles Einkaufserlebnis, das im Gedächtnis bleibt. Welche Möglichkeiten und Maßnahmen sich anbieten, welche Grundlagen dafür geschaffen werden müssen und wie weiter optimiert werden kann, zeigt Felix Schirl anhand konkreter Beispiele.

Felix Schirl
Geschäftsführer und CEO,
trbo

 10:45

Hybrid produzieren für mehr Flexibilität in der Customer Experience: Wie CGI und Fotografie, Kanäle verschmelzen lassen

Für die perfekte Customer Journey müssen Produkte je nach Touchpoint und Zielgruppe völlig unterschiedlich inszeniert werden. Mal rein sachlich informativ, mal emotional mitreißend. Ob als Bild, Animation oder im Video: Ingo Keizers zeigt, worauf Sie dabei achten sollten, und welche immensen Vorteile die neueste Hybrid-Technologie aus CGI und Fotografie dafür bietet. Inszenierter Content für wirkungsvolle Verkaufsförderung für LEH, Non-Food bis hin zu Fashion.

Ingo Keizers
Beratung + Vertrieb,
Laudert

11:05 – 11:15   Kurze Pause

 11:15

Omnichannel Experience – Mehrwerte für Kunden und Mitarbeiter schaffen

Customer Centricity versteht sich heute für viele Retailer bereits von selbst. Wie schafft man nun den Spagat zwischen exzellenter Customer Experience und einer hohen Akzeptanz seitens der Mitarbeiter hinsichtlich neuer Aufgaben am POS? TALLY WEiJL hat es sich zur Aufgabe gemacht, im Rahmen der Digitalisierung die Mitarbeiter als interne Kunden zu betrachten und sie durch den Omnichannel Alltag zu leiten. Dies führt zu einer Win-Win Situation für Kunden und Mitarbeiter.

Denis Kolmanic
Retail Transformation Manager,
Tally Weijl
Jan Skrzypczak
SVP Account Management EMEA,
GK Software SE

 11:35

Wie digitale Kassenbons als zentraler Kunden-Touchpoint die Customer Experience befeuern

Datengetriebene und personalisierte Services gewinnen heute immer mehr an Bedeutung. Im Vortrag beleuchtet Lea Frank, wie der Kassenbon am POS als erster digitaler Kunden-Touchpoint zum Einsatz kommt und welche Chancen dadurch für zielgerichtete und kundenindividuelle Mehrwertservices sowie eine 360° Kundensicht über alle Kanäle hinweg entstehen.

Lea Frank
Gründerin & Geschäftsführerin,
anybill

 11:55

Einkaufen - bald ganz anders?!

Die digitale Transformation macht auch vor dem Handel nicht Halt und Corona hat die Dynamik sicherlich noch einmal erhöht. In einer gemeinsamen Studie von Google, GfK und einem deutschen Lebensmittelhändler wird am Beispiel des LEH aufgezeigt wie das Einkaufen der Zukunft mithilfe von digitalen Touchpoints aussehen könnte.

Leo Gräubig
Industry Manager, Retail,
Google

 12:15

Gemeinsame Diskussionsrunde mit allen Referent:innen
 
Marlene Lohmann
Leiterin Forschungsbereich Marketing,
EHI Retail Institute
Dr. Nils Gröppel
Projektleiter Forschungsprojekt Marketing,
EHI Retail Institute

12:30   Ende der Session

Sie haben Fragen?

Melden Sie sich bei uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Marlene Lohmann
Leiterin Forschungsbereich Marketing
+49 221 57993-72
lohmann@ehi.org
Dr. Nils Gröppel
Projektleiter Forschungsbereich Marketing
+49 221 57993-708
groeppel@ehi.org